Blog

Filme online kaufen und downloaden schweiz

Für einen Mehrpersonenhaushalt lohnt sich der Standard- oder sogar Premium-Plan. Der Premium-Plan ist besser, wenn Sie Serien und Filme in 4K-Auflösung ansehen möchten. Dieser Plan ist jedoch nur begrenzt verfügbar. Wenn Sie auf eigene Faust leben und Netflix hauptsächlich auf Ihrem Mobiltelefon streamen, ist der Basic-Plan einfach genug. In einer Stellungnahme zum Sonderbericht 301(PDF) 2019 erklärte die Schweizer Regierung, sie halte den Entwurf zur Überarbeitung des Urheberrechts “für einen weiteren Schritt im Kampf gegen Online-Piraterie und sollte der Kritik an der Schweiz als Gastland wegen Landverletzung von Websites ein Ende setzen”. Angesichts dieser anstehenden Gesetzesänderungen fügte die Regierung hinzu, dass “die weitere Aufnahme in die Beobachtungsliste ungerechtfertigt und unangemessen ist”. Aber das Herunterladen von Computerspielen und Software bleibt ein Verbrechen. Auch das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte, etwa über BitTorrent, bleibt laut Konrad illegal. Kunden abonnieren, indem sie eine monatliche Pauschalgebühr zahlen. Sie können dann so viele Serien und Filme sehen, wie sie wollen. Netflix bietet verschiedene Preiskategorien, abhängig von der erforderlichen Auflösung und der Anzahl der Geräte, auf die gleichzeitig zugegriffen werden kann. Amazon Prime umfasst neben vielen anderen Vorteilen auch einen Streamingdienst im Netflix-Stil.

Es bietet auch eine Auswahl an 4K-Videos und ermöglicht Downloads auf mobile Geräte für die Offline-Anzeige. Netflix ist ein US-Streaming-Dienst, der es seinen Kunden ermöglicht, Filme und Serien über das Internet anzusehen. Der Service ist seit 2014 auch in der Schweiz verfügbar. Laut Statistik nutzt fast ein Drittel aller in der Schweiz lebenden Menschen Netflix als Go-to-Kanal für Video- und TV-Inhalte. Sie können über 3.100 Filme und 1.480 Serien auf Netflix streamen (Stand: August 2019). Obwohl Netflix dazu neigt, sich auf die Förderung seiner eigenen Serien und Filme zu konzentrieren, bietet es auch andere an. Auch Schweizer Produktionen finden regelmäßig statt. In dem Fall ging es um den Internet-Zugangsanbieter Swisscom und einen Filmproduzenten und -vertreiber. Die Feststellung, dass verschiedene Filme, für die sie eine exklusive Urheberrechtslizenz für die Schweiz besaß, für illegale Downloads und Streaming über Drittanbieterportale zur Verfügung gestellt worden waren, forderte der Filmproduzent und -verleih Swisscom auf, den Zugang zu diesen Seiten zu sperren, der Internet-Zugangsanbieter lehnte dies jedoch ab.

Eine Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs ist in französischer und deutscher Sprache verfügbar. Teleclub Play bietet die beste Unterhaltung für die ganze Familie, exklusiv auf Swisscom TV. Sie haben unbegrenzten Zugang zu einer großen Auswahl an Serien und Filmen mit vielen bekannten Blockbustern, goldenen Klassikern und altersgerechten Kinderprogrammen.